DOTA - mit großem Besteck - Die Septett Tour

DOTA - mit großem Besteck - Die Septett Tour

Markthalle Hamburg - Hamburg Fr. 10. Jan. 2020, 20:00

Dota ?mit großem Besteck? ?Die Jury zeichnet eine Berliner Liedermacherin aus, die unbeirrt und eigensinnig kleine Glücksmomente besingt und relevante Fragen stellt. Weltveränderung und Weltverzauberung tanzen Bossa Nova. Kunstvoll verschlüsselt, aber bisweilen auch entwaffnend direkt, erschließen ihre Verse das Dasein: eine unverwechselbare Synthese von Pop, Politik und Poesie.? Mit diesen Worten begründete vor einigen Tagen die Jury, warum Dota in diesem Jahr den äußerst renommierten Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Lied/Musik erhält.

Das ist schön und sehr treffend formuliert und überhaupt: Das war natürlich auch fällig, nachdem sie schon vor acht Jahren bei der entsprechenden Verleihung den Förderpreis der Stadt Mainz erhalten hat. Da ist der Award für die Großen sozusagen die Bestätigung für viele erfolgreiche Jahre auf der Straße. Denn tatsächlich hat Dota vor knapp 20 Jahren als Straßenmusikerin begonnen "von damals stammt auch ihr Künstlername Kleingeldprinzessin ?, später gründete sie ihre Band, die Stadtpiraten.

Inzwischen betonen sie und ihre drei formidablen Mitmusiker den Bandcharakter durch vierbuchstabige Signet DOTA. Zuletzt erschien im vergangenen Jahr ihre Platte ?Die Freiheit?. So abwechslungsreich, ja geradezu gegensätzlich war DOTA noch nie.

Der Bogen spannt sich von fantastischverträumten Liebesliedern über unheimliche Zukunftsvisionen und ironisch-gewitzte Großstadt-Songs bis zu einem sommerleichten Splatter-Hit. Die einfallsreichen, teils geheimnisvollen, teils verspielten und um Bläser bereicherten Arrangements tragen dazu bei. Bis heute ist Dota viel unterwegs, zurzeit als Toursupport für Bosse, mal solo, mal als Duo, mal als Quartett.

Im kommenden Januar kommt dann eine weitere Besetzungsvariante dazu: Dota Kehr und ihre Band mit Jan Rohrbach (Gitarre, Bass), Janis Görlich (Schlagzeug) und Patrick Reising (Keyboards) werden zum Septett. Passend zum jüngsten Album erwartet das Publikum mit Vibraphon, Trompete und Posaune ein deutlich erweitertes Soundspektrum..

Datum und Ort

Fr. 10. Jan. 2020, 20:00

Markthalle Hamburg
Klosterwall 11
Hamburg 20095
Deutschland
Veranstaltungen

In deiner Stadt

10Jan 202020:00
Markthalle Hamburg
Hamburg  -  Deutschland 
29,40 €
17Jan 202020:00
Kalif Storch
Erfurt  -  Deutschland 
28,20 €
22Jan 202020:00
Kulturzentrum Pavillon
Hannover  -  Deutschland 
29,50 €
23Jan 202021:00
MUSA
Göttingen  -  Deutschland 
15,30 €
24Jan 202020:00
Alte Feuerwache
Mannheim  -  Deutschland 
26,30 €
25Jan 202020:00
Im Wizemann
Stuttgart  -  Deutschland 
24,10 €
26Jan 202020:00
Muffathalle
München  -  Deutschland 
29,40 €
29Jan 202020:00
Gloria-Theater
Köln  -  Deutschland 
26,00 €
30Jan 202020:00
domicil
Dortmund  -  Deutschland 
26,00 €
31Jan 202020:00
Sputnikhalle
Münster  -  Deutschland 
26,00 €
Veranstaltungsort

Finde eine Unterkunft in der Nähe der Veranstaltung

Mit Freunden Teilen